Weihnachtsfeier der Werkstattbesucher
Am Donnerstag zwischen Weihnachten und Neujahr wurde gefeiert (28.12.2017, 16-20 Uhr)
Dreizehn fleißige Werkstattbesucher kamen zur Werkstattweihnachtsfeier. Viele Helfer kauften ein, brachten Speisen oder Raclettegeräte mit und bereiteten das Essen vor.
Danach wurden die Wichtelpakete ausgewürfelt. Wer eine sechs würfelte, durfte sich ein Paket aussuchen. Bei der zweiten Sechs durfte es ausgepackt werden.
Die Süßigkeiten aus dem Paket durfte man behalten, aber das eigentliche Geschenk durfte man noch nicht behalten. Es wurde weiter gewürfelt: Bei einer:

1: alle tauschen nach links
3: alle tauschen nach rechts
4: einmal aufstehen
5: nochmal würfeln
6: mit einem Beliebigen tauschen
Erst nachdem jeder mal jedes Geschenk hatte, durfte man bei einer:

2: aufhören mit dem Geschenk, welches gerade vor einem lag.

www.mfsg.de